youbefit logo

k 3 0 logo rehasportgruppe anerkannt zertifiziert

Ich biete bei der SKG Sprendlingen 1886 e.V. folgende Rehasportgruppen an:

Die Gruppe I Orthopädie jeden Freitag von 08:00 Uhr bis 08:55 Uhr.

Die Gruppe II für Krebspatienten jeden Freitag von 9:00 Uhr bis 09:55 Uhr

Die Gruppe III Orthopädie jeden Freitag von 10:00 Uhr bis 10:55 Uhr.

Die Gruppe IV Orthopädie jeden Freitag von 11:05 Uhr bis 12:00 Uhr.

Die Gruppe V Orthopädie jeden Samstag von 09:00Uhr bis 09:55 Uhr.

Die Gruppe VI Orthopädie jeden Samstag von 10:00 Uhr bis 10:55 Uhr.

Die Gruppe VII Orthopädie jeden Samstag von 11:00 Uhr bis 11:55 Uhr.

Weitere Infos bei mir oder bei der SKG Sprendlingen 1886 e.V. unter:

Tel.: 06103/604666 (AB, wir rufen zurück) reha@skg-sprendlingen.de.

Alle Kurse sind beim HBRS (Hessischer Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband e.V). zertifiziert und bei den Krankenkassen anerkannt. In allen Gruppen sind wenige Plätze frei. Rehabilitationssport, kurz Rehasport kann und darf von jedem Arzt auf dem Formblatt 56 verordnet werden, soweit der behandelnde Arzt den Bedarf für Rehasport sieht. Diese Verordnung unterliegt nicht der Heilmittelverordnung und belastet somit nicht das Budget des Arztes. Rehasport mit genehmigter Verordnung ist für den Patienten und Arzt kostenfrei. Es werden 50 Übungseinheiten innerhalb von 18 Monaten verordnet.

Am 29.03.2015 habe ich beim Hessischen Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband e.V. (HBRS) erfolgreich meine Trainer B-Lizenz Rehabilitationssport "Orthopädie" abgeschlossen. Rehabilitationssport, kurz Rehasport, bietet die Möglichkeit mit Anderen durch Bewegung und Sport die Bewegungsfähigkeit zu verbessern und den Verlauf von Krankheiten positiv zu beeinflussen. Das Ziel des Rehabilitationssports ist Menschen zu helfen, die bereits eine Erkrankung haben, behandelt oder sogar operiert wurden. Rehasport kommt für alle Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen sowie mit bestehender oder drohender chronischer Erkrankung in Frage. Rehasport soll die Leistungsfähigkeit, Ausdauer, Kraft und Belastbarkeit verbessern und die Eigenverantwortung für die Gesundheit fördern und aufbauen.

Das Angebot richtet sich insbesondere z. B. an Personen mit:

  • Beschwerden am Stütz- und Bewegungsapparat
  • Gelenkbeschwerden
  • Arthrose
  • Morbus Bechterew
  • Morbus Scheuermann
  • Osteoporose
  • Wirbelsäulenerkrankungen, Bandscheibenproblemen
  • Krebserkrankungen
  • Multiple Sklerose

Auch für Menschen mit chronischen Beschwerden, ist der Rehabilitationssport ein adäquates Mittel zur Schmerzlinderung und Steigerung des Wohlbefindens.